Letzte Aktualisierung: um 14:14 Uhr

Verletzte nach Turbulenzen auf Flug von Qatar Airways

Qatar-Airways-Flug QR17 von Doha nach Dublin geriet am Sonntag (26. Mai) über der Türkei in Turbulenzen. Dabei wurden zwölf Menschen verletzt.

Der Dreamliner, der kurz vor 13.00 Uhr Ortszeit in Dublin landete, wurde von der Flughafenpolizei sowie der Feuerwehr und dem Rettungsdienst empfangen.

Nach Angaben des Flughafens Dublin wurden bei dem Vorfall mit der Boeing 787-9 sechs Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder verletzt, von denen acht für eine Untersuchung ins Krankenhaus gebracht wurden. Die Airline bestätigt den Zwischenfall. «Eine kleine Anzahl von Passagieren und Besatzungsmitgliedern erlitt während des Fluges leichte Verletzungen und wird nun medizinisch versorgt», so eine Stellungnahme.

«Die Angelegenheit sei Gegenstand einer internen Untersuchung. «Die Sicherheit unserer Passagiere und unserer Besatzung hat für uns oberste Priorität.»