Letzte Aktualisierung: um 12:20 Uhr

United will 5,7 Milliarden Liter nachhaltigen Treibstoff bestellen

Die amerikanische FLuggesellschaft und Honeywell investieren mehrere Millionen Dollar in Alder Fuels. Das Cleantech-Unternehmen gilt als Pionier bei der Entwicklung von Technologien zur Herstellung nachhaltiger Kraftstoffe für den Luftverkehr im großen Maßstab. Dazu wird Biomasse, beispielsweise Wald- und Pflanzenabfälle, die ohnehin in beträchtlichen Mengen existiert, in einen nachhaltigen, kohlenstoffarmen Ersatz für Rohöl umgewandelt, der sich wiederum zur Herstellung von Flugzeugkraftstoff eignet.

Diese von Alder Fuels entwickelte Technik in Verbindung mit dem Ecofining-Verfahren von Honeywell könnte dazu in der Lage sein, einen klimaneutralen Kraftstoff zu produzieren, der mit dem heutigen Kerosin vergleichbar ist. Entsprechend lautet auch die Zielsetzung bei der Entwicklung: die Produktion eines Kraftstoffes für Flugzeuge, der herkömmliches Kerosin zu 100 Prozent ersetzen kann.
United hat sich daher auch verpflichtet, 5,7 Milliarden Liter dieses von Alder hergestellten nachhaltigen Treibstoff zu kaufen, sobald es die Anforderungen erfüllt. Es ist die mit Abstand größte Order von Biokerosin in der Geschichte der zivilen Luftfahrt und sogar deutlich mehr als bisher weltweit alle bekannten SAF-Bestellungen zusammen.