Letzte Aktualisierung: um 20:42 Uhr
Partner von  

United bringt neue Premium Economy nach Deutschland

United Airlines bringt ihre neue Premium Economy, genannt United Premium Plus, nach Deutschland. Den Anfang macht am 31. März eine Boeing 787-10 Dreamliner auf der Strecke Frankfurt – New York/Newark. Sie verfügt über 44 Business-Class-Sitze, 21 Plätze in United Premium Plus sowie 54 Economy-Plus- und 199 reguläre Economy-Sitze.

Passagieren in der United Premium Plus stellt die Airline in Aussicht: einen geräumigeren Sitzplatz mit mehr Bein- und Bewegungsfreiheit sowie größerem Neigungswinkel als beim Standard Economy Plus oder Economy Sitz, ein Willkommensmenü, Snacks während des Fluges und einen Dining-Service vor der Ankunft. Zusätzlich zu Bier, Wein und alkoholfreien Getränken werden Spirituosen ebenfalls kostenfrei angeboten. Kunden erhalten ein Amenity Kit, Kopfkissen und Deckesowie geräuschreduzierende Kopfhörer. Die Sitze sind mit Strom- und USB-Anschlüssen, speziellen Gepäckfächern und zusätzlichem Stauraum für Passagiere ausgestattet, um persönliche Geräte während des Fluges immer griffbereit zu haben.