Letzte Aktualisierung: um 21:43 Uhr

Uganda Airlines holt sich Airbus A320 in die Flotte

Die Flotte der nationalen Fluggesellschaft von Uganda besteht aktuell aus CRJ 900 und Airbus A330-800. Nun wird Uganda Airlines sich auch einen Airbus A320 per Wet Lease beschaffen. Eine entsprechende Ankündigung von Airline-Chefin Jenifer Bamuturaki ergänzte eine Sprecherin gegenüber CH Aviation um die Information, dass das Flugzeuge noch im April eintreffen soll. Wer der Leasinggeber ist, ist bisher nicht bekannt.

«Wir werden dieses Flugzeug auf Strecken einsetzen, auf denen wir CRJ verwenden und Probleme mit Volumen und Gewicht haben», sagte Bamuturaki. Als Beispiel nannte sie Flüge nach Johannesburg in Südafrika.