Letzte Aktualisierung: um 11:19 Uhr
Partner von  

Ufo-Chef Baublies tritt zurück

Weiterer Rücktritt im Führungsstreit bei der Kabinen-Gewerkschaft Ufo: Am Freitag (31. Mai) teilte Ufo mit, dass Gewerkschaftschef Nicoley Baublies zurückgetreten ist. «Sein Anstellungsverhältnis bei Ufo ist, auf seinen Antrag hin, ebenso mit dem heutigen Tag fristlos aufgelöst worden», heißt es.

Zuvor hatten sich bereits drei andere Vorstände zurückgezogen. Neu in den Vorstand ziehen nun Daniel Flohr und Julia Trojan ein und ergänzen damit Sylvia De la Cruz. Hintergrund des Führungsstreits bei Flugbegleitergewerkschaft Ufo sind gegenseitige Betrugs- und Untreuevorwürfe.

In der Zeit vom 6. bis zum 20. Juni sollen die Ufo-Mitglieder nun abstimmen über einen Neuanfang. Die haben drei Option: 1. Sofortige Abwahl der drei verbleibenden Vorstände und Notvorstandsbestellung. 2. Sofortige Einleitung von Neuwahlen nach alter Satzung (Wahlergebnis voraussichtlich frühestens im Oktober) 3. Nachwahl von vier weiteren Vorständen durch die Mitgliedschaft bis zum Ende der jetzigen Amtszeit und dann Neuwahlen nach neuen Regularien, die noch erarbeitet werden.