Letzte Aktualisierung: um 10:53 Uhr
Partner von  

Tap verschiebt Lieferung von 15 Airbus A320 Neo und A330 Neo

In der ersten Hälfte des Jahres meldete die Fluggesellschaft einen Verlust von 582 Millionen Euro. Jetzt reagiert sie darauf auch mit der Verschiebung von Flugzeuglieferungen durch Airbus. Dadurch könne man bis 2022 Investitionsausgaben von 852 Millionen Euro einsparen, so Tap Air Portugal gemäß der Zeitung Jornal Economico. Die Auslieferung von 13 Airbus A320 Neo wurde von 2020 bis 2022 auf 2025 bis 2027 verschoben, die von zwei A330 Neo von 2022 auf 2024.