Letzte Aktualisierung: um 20:49 Uhr
Partner von  

Swiss startet Flugzug zwischen Genf und Flughafen Zürich

Swiss bietet ihren Gästen in Zusammenarbeit mit den Schweizerischen Bundesbahnen SBB neu einen Flugzug zwischen dem Hauptbahnhof Genf (Cornavin) und dem Flughafen Zürich an. «Ziel ist es, die Westschweiz neben den aktuellen Flugverbindungen zwischen Genf Cointrin und dem Flughafen Zürich weiterhin bestmöglich an die Interkontinental- und Europastrecken in Zürich anzubinden», so die Airline. «Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Anzahl der Swiss-Flüge zwischen den Landesflughäfen Zürich und Genf reduziert.»

Ausgewählte SBB-Zugverbindungen zwischen den Bahnhöfen Genf Cornavin und Flughafen Zürich erhalten im Rahmen des neuen Angebots eine Swiss Flugnummer. Die Reise mit diesen Zügen an das Drehkreuz von Swiss in Zürich ist im Flugticket inbegriffen. Dieses ist auch gültig ab dem Bahnhof Flughafen Genf. Nach Basel und Lugano handelt es sich hierbei um den dritten Zubringerservice mit dem Zug an den Flughafen Zürich.

Der Flugzug-Fahrplan zwischen dem Hauptbahnhof Genf und Zürich Flughafen bietet den Swiss-Fluggästen bis zu zehn SBB-Verbindungen pro Richtung und Tag. «Mit dem zusätzlichen Zubringerservice können ab Genf alle relevanten Anschlussflüge über das Drehkreuz Zürich erreicht werden», verspricht die Fluggesellschaft. Der Flugzug ist auch für Edelweiss-Flüge im Codeshare mit Swiss gültig.