Letzte Aktualisierung: um 7:47 Uhr
Partner von  

Stimmenrekorder von abgestürztem Lion-Air-Jet gefunden

In Indonesien haben Taucher die zweite Blackbox der im Oktober 2018 abgestürzten Boeing 737 Max 8 von Lion Air im Meer gefunden. Agung Nugroho, Oberstleutnant der Marine, erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, man habe vor einigen Tagen ein schwaches Signal des Cockpit Voice Recorders empfangen und ihn dann schließlich in etwa 30 Metern Tiefe im Schlamm am Meeresboden gefunden.

«Wir wissen nicht, welche Schäden es gibt», sagte Nugroho über den Stimmenrekorder, der nur 50 Meter entfernt von der Stelle gefunden worden sei, wo auch der Flugdatenschreiber des Fliegers gelegen habe. Bei dem Unglück waren alle 189 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Die Untersuchungen dauern an.