Letzte Aktualisierung: um 22:30 Uhr

So will ITA Airways 2024 die Flotte erweitern

Im Jahr 2023 wuchs die Flotte der italienischen Nationalairline von 71 auf 85 Flugzeuge. Es kamen zwei A220-100, vier A220-300, 14 A320 Neo, zwei A321 Neo und sechs A330-900 hinzu. Gleichzeitig wurden zehn ältere Flugzeuge ausgeflottet. Dies berichtet das Portal Italia Vola mit Bezug auf den Geschäftsbericht von ITA Airways.

Die Airline will die Gespräche mit den Lieferanten fortsetzen, um sicherzustellen, dass die Flotte im Jahr 2024 vergrößert wird. Kurz-/Mittelstrecke: Fünf Airbus A320 Neo, geleast von Aercap, fünf A321 Neo, geleast von ALC, fünf Airbus A220-300, geleast von ALC, und acht Airbus A220-100, davon fünf eigene und drei geleaste von ALC. Langstrecke: Fünf Airbus A330-900, von denen sich drei im Eigentum befinden und zwei von Aercap und ALC geleast sind.