Letzte Aktualisierung: um 23:18 Uhr
Partner von  

Verletzte nach Feuer an Bord eines Fluges von Shenzhen Airlines

Wegen eines Feuers konnte der Airbus A319 von Shenzhen Airlines nicht abheben. Bei der Evakuierung gab es Verletzte.

Flug ZH9969 von Shenzhen nach Peking befand sich am Sonntag (25. August) gerade auf dem Weg in Richtung Startbahn, als man ein Feuer auf Höhe der Heckflosse entdeckte. Der Airbus A319 musste in der Folge den Start abbrechen, die Passagiere mussten evakuiert werden.

Bei der Evakuierung wurden laut Medienberichten 12 Menschen leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die restlichen wurden an Bord eines Ersatzfliegers mit einigen Stunden Verspätung ans Ziel gebracht. Man untersuche, was das Feuer ausgelöst habe, heißt es von der Airline.

laf