Letzte Aktualisierung: um 18:55 Uhr

Ryanair und Corendon dominieren Ferienangebot in Nürnberg

Der neue Sommerflugplan des Airport Nürnberg umfasst mehr als 60 Ziele, mit denen der Flughafen in den Osterferien (11. bis 23. April) rund 150.000 Passagiere anlocken will.

In den zweiwöchigen Ferien sind mehr als 1200 Starts und Landungen von 15 verschiedenen Airlines geplant. Verkehrsstärkster Tag ist voraussichtlich Freitag, der 22. April, mit 42 geplanten Abflügen. Top-Reiseziel im Touristikverkehr ist Palma de Mallorca (bis zu 87 Abflüge), gefolgt von Antalya (bis zu 61 Abflüge). Mit geplanten 185 Starts während der Ferien hebt Ryanair am häufigsten ab, danach kommen die Ferienflieger von Corendon mit rund 65 Abflügen. Schwerpunkte im touristischen Bereich stellen Griechenland, die Türkei, Spanien und Italien dar.

Seit dem 3. April 2022 ist das Tragen einer medizinischen Maske im Terminal nicht mehr verpflichtend. Es wird jedoch empfohlen, weiterhin eine Maske zu tragen und mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen zu halten.