Letzte Aktualisierung: um 19:46 Uhr
Partner von  

Premiere für Österreich: Emirates fliegt mit dem A380 nach Wien

Emirates wird sein Flaggschiff Airbus A380 ab dem 1. Juli 2016 auf einer der beiden täglichen Nonstopverbindungen zwischen Wien und Dubai einsetzen. Die Golfairline bedient die Strecke Wien-Dubai seit 2004 und beförderte auf dieser Route bislang rund drei Millionen Passagiere. Die Airline fliegt ab Wien derzeit zweimal täglich mit Jets vom Typ B777-300ER zum internationalen Drehkreuz in Dubai. Ab Juli 2016 wird auf der Rotation EK127/EK128 der Airbus A380 in einer Dreiklassenkonfiguration mit 14 Privatsuiten in der First Class, 76 Flachbettsitzen in der Business Class und 429 Sitzen in der Economy Class eingesetzt. Die zweite tägliche Verbindung, EK125/EK126, wird weiterhin mit Jets des Typs B777-300ER mit insgesamt 360 Sitzen geflogen.

«Ein wichtiges Tourismusland wie Österreich sowie eine Weltstadt wie Wien werden von diesem zusätzlichen Auftrieb für den Tourismus und der Schaffung von Arbeitsplätzen profitieren. Darüber hinaus ist auch mit einem positiven Effekt auf die Wirtschaft dank der steigenden Besucherzahl aus dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und Afrika zu rechnen. Wir möchten sowohl dem Flughafen Wien als auch der Stadt Wien für ihre Unterstützung danken, die A380 in diese wunderschöne Stadt bringen zu können», so Thierry Antinori von Emirates.