Letzte Aktualisierung: um 15:32 Uhr

Play fliegt ab kommendem April nach Baltimore und Boston

Ab April 2022 fliegt die neue isländische Billigairline nach Nordamerika. Sie erweitert ihr Streckennetz um die Destinationen Baltimore und Boston. Play verbindet damit 23 europäische Städte mit den USA. Auf allen Flügen ist ein Aufenthalt in Reykjavik möglich, sodass Passagierinnen und Passagiere die isländische Hauptstadt Reykjavik erkunden können.