Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Pilotenstreik bei SAS beendet

Seit dem 26. April streikten die Piloten von SAS in Schweden, Norwegen und Dänemark. In der Nacht vom 2. auf den 3. Mai hat sich die Fluglinie nun mit den Pilotengewerkschaften auf neue Tarifverträge geeinigt. Diese gelten für drei Jahre und sehen unter anderem eine gestaffelte Lohnerhöhung für die Piloten vor.

Der Streik ist damit beendet. SAS erwartet jedoch, dass sich der Betrieb erst in den kommenden Tagen wieder ganz normalisiert. Insgesamt waren laut der Airline während des Streiks 4015 Flüge annulliert worden und 360.000 Passagiere betroffen.