Letzte Aktualisierung: um 13:06 Uhr
Partner von  

Passagier- und Frachtflüge: Korean Air verbindet Budapest und Seoul

Ab dem 23. Mai 2020 nimmt Koren Air drei Mal wöchentlich (Dienstag, Donnerstag und Samstag) eine neue Verbindung zwischen Seoul Incheon)und der ungarischen Hauptstadt auf. Flug KE971 startet jeweils um 12:00 Uhr und kommt um 16:25 Uhr in Budapest an. Zurück geht es unter der Flugnummer KE972 um 18:30 Uhr mit Ankunft in Seoul am nächsten Tag um 12:30 Uhr. Die koreanische Airline setzt auf dieser Strecke einen Airbus A330-200 mit 218 Sitzplätzen ein. Außerdem wird Korean Air ab dem 21. Februar 2020 mit einer Boeing 777F Frachtflüge nach Budapest anbieten. Aufgrund der wachsenden Luftfrachtnachfrage nach Ungarn wird die Fluggesellschaft diese Strecke zwei Mal wöchentlich, freitags und sonntags, bedienen.