Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

Paderborn/Lippstadt hat Passagierzahlen 2022 fast vervierfacht

Die erste Prognose von 200.000 Fluggästen vom Januar 2022 hat der deutsche Flughafen dank intensiver Aufbau- und Vertriebsarbeit sowie günstiger Rahmenbedingungen durch das Abebben der Corona-Pandemie deutlich übertroffen. Am 31. Dezember 2022 verbuchte er 502.629 Passagiere (Vorjahr: 129.292). «Unter der neuen Geschäftsführung ist es mit einem hochmotivierten Team erstaunlich schnell gelungen, den Flughafen wieder zu einem sehr attraktiven Standort zu machen. Auch zukünftig haben wir die Erfüllung der Verkehrsbedarfe aus der Region im Visier. Dabei richten wir den Blick über den reinen Flugverkehr hinaus. Mit dem Innovationsflughafen haben wir ein Projekt initiiert, das unseren Flughafen auch im überregionalen und internationalen Kontext noch relevanter machen wird», zieht Christoph Rüther, Aufsichtsratsvorsitzender des Flughafens Paderborn/Lippstadt Bilanz.