Letzte Aktualisierung: um 13:43 Uhr

Neuer Chef für Flughafen Samarkand

Die usbekische Firma Air Marakanda, die den Samarkand International Airport (SKD) verwaltet, hat einen neuen Chef ernannt. Ulugbek Shamsikulov ersetzt Anton Khojayan, der eine neue Position in einem Staatsprojekt übernimmt.

Er freue sich darauf, «das Streckennetz unseres Flughafens weiter auszubauen und die Servicequalität für die Passagiere zu verbessern», so Shamsikulov.

Shamsikulov bringt drei Jahrzehnte Erfahrung in der Luftfahrtindustrie mit, nachdem er seine berufliche Laufbahn als Ingenieur in der Abteilung für Entwicklung und Außenwirtschaftsbeziehungen des Flughafens Samarkand begonnen hatte. Nachdem er in mehreren Schlüsselpositionen befördert worden war, wurde er 2013 Direktor des Flughafens, bevor er ihn 2017 verließ. Ein Jahr später kehrte er zurück und leitete in jüngerer Zeit den luftseitigen Bodenbetrieb des Airports.

Als erstes großes Flughafenprojekt in Usbekistan, das in einer öffentlich-privaten Partnerschaft gebaut wurde, wurde das internationale Terminal von Samarkand Anfang 2022 eröffnet und verdoppelte die Passagierzahlen in jedem der ersten beiden Jahre. Im Jahr 2023 nutzten erstmals eine Million Passagiere den Flughafen.