Letzte Aktualisierung: um 22:18 Uhr

MTU gründet mit Safran Joint Venture für Triebwerk für neue Militärhubschrauber

Safran Helicopter Engines und der deutsche Triebwerksbauer haben eine Kooperationsvereinbarung zur Gründung des 50:50-Joint-Ventures namens Eura unterzeichnet. Der Name leitet sich ab von European Military Rotorcraft Engine Alliance. Das neu gegründete Unternehmen bildet das Herzstück eines umfassenderen Programms, in dessen Rahmen Industrie- und Technologiepartner aus weiteren europäischen Ländern zusammenarbeiten werden. Mit der Gründung von Eura vollziehen man einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur gemeinsamen Entwicklung eines neuen, vollständig europäischen Triebwerks für die nächste europäische Militärhubschraubergeneration, so MTU Aero Engines.