Letzte Aktualisierung: um 21:40 Uhr

Memmingens Sommerflugplan erstmals mit Eurowings

Laut Kalender hat soeben erst der Frühling begonnen, doch am Flughafen Memmingen startet am kommenden Sonntag (27. März) bereits der Sommer. Der an diesem Tag in Kraft tretende Sommerflugplan beinhaltet aktuell 54 Reiseziele. Von Alghero auf Sardinien bis nach Zadar an der kroatischen Adriaküste reicht das breit gefächerte Streckennetz. Ryanair fliegt nach Pisa und Pescara in Italien und ins spanische Santiago de Compostela.

Wie bisher führen wieder viele Strecken an bekannte Ferienorte rund ums Mittelmeer und darüber hinaus. Griechenland ist mit Thessaloniki sowie den Inseln Rhodos und Kreta vertreten. Während Ryanair Chania auf Kreta ansteuert, bietet die Fluggesellschaft Corendon dort Heraklion als Ziel. Corendon ist in diesem Sommer zudem mit dem türkischen Antalya und Hurghada in Ägypten vertreten.

Ebenfalls doppelt im Angebot ist Sizilien. Mit Ryanair geht es nach Palermo, mit Wizz Air nach Catania. Traditionell deckt Wizz Air auch in diesem Sommer Ost-Europa mit zahlreichen Strecken ab. Neu dabei ist Kukes im Norden Albaniens.

Im Kreis der Airline-Partner, die auf den Flughafen Memmingen setzen, ist in diesem Sommer erstmals Eurowings vertreten. Die zum Lufthansa-Konzern gehörende Airline verbindet ab Mai Memmingen drei Mal pro Woche mit Mallorca. Damit verfügt der Flughafen in diesem Sommer wöchentlich über insgesamt 13 Mallorca-Flüge, da auch Ryanair die Balearen-Insel teilweise mehrmals täglich anfliegt.

Es gibt auch einen wöchentlichen Flug von Memmingen nach Calvi auf Korsika, den der Reiseveranstalter Rhomberg seinen Gästen ab 29. Mai anbietet. Wieder in Memmingen am Start ist Globalis, Spezialist für geführte Erlebnisreisen, der in Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Blue Islands drei Reisen auf die Kanalinseln Jersey und Guernsey veranstaltet.