Letzte Aktualisierung: um 12:34 Uhr

Mehr Passagiere im Jahr 2022: Diese Ziele stehen in Klagenfurt 2023 auf dem Flugplan

Der österreichische Flughafen befindet sich wieder auf Wachstumskurs. Obwohl das erste Quartal 2022 noch von Restriktionen durch die Pandemie gekennzeichnet war, die deutliche Auswirkungen auf den Flugverkehr hatten, wurden insgesamt 82.562 Passagiere abgefertigt. Weitere Herausforderungen wie Ressourcenknappheit und Personalmangel beschäftigten Fluglinien während der Sommermonate in ganz Europa und führten zu erheblichen Flugausfällen am Flughafen Klagenfurt.

«Ryanair hat mit attraktiven, neuen Linienverbindungen ab November 2022 wesentlich zur positiven Entwicklung am Airport Klagenfurt beigetragen. Das Comeback von Eurowings und die Drehkreuz-Anbindung durch Austrian Airlines beflügeln die Passagierzahlen nachhaltig. Mit Liliair hebt 2023 ein neuer Heimatanbieter zum wichtigen Drehkreuz Frankfurt sowie nach München und Hamburg ab, Austrian

Folgende Destinationen werden vom Airport Klagenfurt aus im Jahr 2023 direkt angeflogen:

Alicante (ALC): Ryanair mehrmals wöchentlich
Brüssel (CRL): Ryanair zweimal wöchentlich
Dublin (DUB): Ryanair zweimal wöchentlich
Frankfurt (FRA): LILIAIR täglich
Hamburg (HAM): LILIAIR mehrmals wöchentlich
Köln (CGN): Eurowings bis zu viermal wöchentlich
London (STN): Ryanair mehrmals wöchentlich
Manchester (MAN): Ryanair wöchentlich
München (MUC): LILIAIR mehrmals wöchentlich
Palma de Mallorca (PMI): Ryanair bis zu dreimal wöchentlich
Paros (PAS): Springer Reisen einmal wöchentlich
Skiathos (JSI): Springer Reisen einmal wöchentlich
Wien (VIE): Austrian Airlines mehrmals täglich
weitere Kurzprogramme wie u.a. Funchal (FNC, GRUBER