Letzte Aktualisierung: um 18:30 Uhr
Partner von  

Flughafen Bern muss einen neuen Chef suchen

Mathias Häberli verlässt den Flughafen Bern. Nach sieben Jahren an der Spitze will sich der Geschäftsführer etwas Neues machen.

Nach 22 Jahren in der Luftfahrtbranche, davon sieben Jahre als Chef des Flughafens Bern, hat sich Mathias Häberli entschieden, eine neue berufliche Herausforderung außerhalb der Luftfahrtbranche anzunehmen. «Mit 48 Jahren möchte ich nochmals etwas Neues anfangen», begründet Häberli seinen Entscheid. Der Zeitpunkt sei günstig, da wichtige Projekte wie die Namensänderung, die neue Organisation oder die Kapitalerhöhung abgeschlossen seien.

Häberli verlässt den Flughafen nach Ablauf seiner ordentlichen Kündigungsfrist Ende Oktober 2015. Der Verwaltungsrat wird nun einen Nachfolger suchen. Vor kurzem hatte bereits Chief Commercial Officer Daniel Steffen den Flughafen Bern per sofort verlassen. Über die Gründe für seinen Abgang wurde Stillschweigen vereinbart. (at)