Letzte Aktualisierung: um 14:18 Uhr
Partner von  

Martin Roll verlässt die AHS Aviation Handling

Martin Roll, Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung, verlässt die AHS Aviation Handling Services im September 2019. Er wird außerhalb der Luftfahrtbranche eine neue, herausgehobene Führungsposition ab dem 1. Oktober 2019 übernehmen. Seine Nachfolge in der AHS wird Anfang Juli 2019 auf einer Gesellschaftsversammlung geregelt.

Gemeinsam mit Amélie Charisius, Geschäftsführerin der AHS Aviation Handling Services, hatte Roll in seiner über neunjährigen Amtszeit die AHS zu einem der größten Passagierabfertigungsunternehmen an deutschen Flughäfen ausgebaut. Unter seiner Führung konnte die AHS wichtige Weichen zur Stabilisierung und Wachstum des Unternehmens und für künftige Innovationen stellen. Auch in Zukunft wird die AHS diesen Weg fortsetzen und sich den Herausforderungen der Branche als modernes und erfolgreiches Unternehmen präsentieren.