Letzte Aktualisierung: um 15:15 Uhr

Luxair mit Kampfansage an British Airways

Erst am Donnerstag (13. Januar) kündigte British Airways Flüge zwischen London City und Luxemburg ab dem 27. März an. Nur einen Tag reagiert jetzt die heimische Luxair.

«Um der starken Nachfrage ihrer Passagiere nach einer Verbindung zwischen Luxemburg und London gerecht zu werden, erhöht Luxair ihre Präsenz in London City», so die Kampfansage der Airline am Freitag (14. Januar). «Die nationale Fluggesellschaft hat soeben ihre Frequenzen nach London auf fünf tägliche Umläufe ab dem 1. März 2022 erhöht.»

Von Montag bis Samstag wird eine De Havilland Q400 von Luxair den allerersten Abflug von London (alle Flughäfen zusammen) um 06:30 Uhr (Ortszeit London) durchführen. Ankunft in Luxemburg ist um 08:45 Uhr (Ortszeit Luxemburg). Dies ermöglicht Geschäftsreisenden einen ganzen Arbeitstag vor Ort, kombiniert mit einem Flug am Ende des Tages. Die neue Frequenz wird ergänzt durch den Abflug in Luxemburg um 21:10 Uhr (Ortszeit Luxemburg) und Ankunft in London City um 21:30 Uhr (Ortszeit London) Londoner Zeit), montags bis freitags und sonntags. Nach diesem letzten Flug wird das Flugzeug auf dem Flughafen London City für den Abflug am nächsten Tag um 06:30 Uhr.

British Airways schickt ihre Tochter BA Cityflyer mit Embraer E190 täglich auf die Route.