Letzte Aktualisierung: um 15:11 Uhr

Lufthansa setzt Iran-Flüge aus

Die deutsche Fluggesellschaft streicht vorübergehend alle Flüge von und nach Teheran im Iran. Das bestätigte eine Lufthansa-Sprecherin gegenüber der Zeitung FAZ. Grund sei die «gegenwärtige Lage im Nahen Osten». Man habe sich «nach sorgfältiger Evaluierung dazu entschieden, die Flüge von und nach Teheran bis voraussichtlich Donnerstag, den 11. April 2024, auszusetzen», so die Sprecherin. Am Donnerstag werde die Lage abermals untersucht.