Letzte Aktualisierung: um 15:11 Uhr

Lufthansa City Airlines startet Ticketverkauf – und kündigt auch Airbus A320 Neo an

Als jüngste Airline der Lufthansa Group startet Lufthansa City Airlines am 26. Juni 2024 ihren Flugbetrieb mit dem ersten Flug von München nach Birmingham. Ab dem 24. April 2024 können Gäste ihre Flugtickets auf Zubringerverkehre für Lufthansa sowie für den Direktverkehr zwischen München und zahlreichen Destinationen buchen. Die Flüge erhalten den neuen Airline-Code «VL».

Lufthansa City Airlines ist vollumfänglich in das Zubringernetz der Lufthansa-Drehkreuze Frankfurt und München integriert. Die Fluggesellschaft startet mit ihrem Flugprogramm zunächst aus München zu europäischen und innerdeutschen Destinationen wie Birmingham, Hannover oder Düsseldorf.

Die Airline geht mit Flugzeugen der Airbus-A320-Familie an den Start. Zudem wurden 40 A220-300 bestellt und es gibt Kaufoptionen für 20 weitere Exemplare. Man freue sich ebenfalls auf «A320 Neo Neuauslieferungen» in der Zzukunft, so Jens Fehlinger, operativer Geschäftsführer von Lufthansa City Airlines.

Mit wachsender Flotte wird Lufthansa City Airlines ihr Netzwerk um weitere Ziele in Europa ergänzen und sukzessive ausbauen, heißt es in einer Mitteilung.