Letzte Aktualisierung: um 12:38 Uhr
Partner von  

Leonardo kauft Schweizer Hubschrauberhersteller Kopter

Der italienische Luftfahrt- und Rüstungskonzern hat vereinbart, 100 Prozent des Schweizer Hubschrauberherstellers Kopter Group zu übernehmen. Dieser Schritt ermöglicht es Leonardo nach eigenen Angaben, «die weltweite Führung im Drehflügler-Segement weiter zu stärken». Der SH09 von Kopter, ein neuer einmotoriger Hubschrauber, passe perfekt zu Leonardos hochmoderner Produktpalette und bietee Möglichkeiten für zukünftige technologische Entwicklungen. Die Kompetenzen des Schweizer Unternehmens würden zukünftige Entwicklungen in Richtung disruptiverer Technologien, Einsatzmöglichkeiten und Leistungen, einschließlich innovativer Hybrid-/Elektroantriebslösungen, fördern, schreibt der italienische Konzern. Diese Übernahme wird die geplante eigene Investition in die Entwicklung eines neuen einmotorigen Hubschraubers ersetzen. Innerhalb der Hubschrauberabteilung von Leonardo – der ehemaligen Finmeccanica – wird Kopter als autonome rechtliche Einheit und als Kompetenzzentrum fungieren.