Letzte Aktualisierung: um 7:14 Uhr
Partner von  

Jetblue und «Moxy» bestätigen A220-300-Orders

Im Juli 2018 hatte Jetblue Airways eine Absichtserklärung über 60 Airbus A220-300 unterzeichnet. Nun hat die US-Fluglinie die Bestellung bestätigt, wie der europäische Flugzeugbauer am Donnerstag (3. Januar) mitteilte.

Der Auftrag wurde in der letzten Dezember-Woche abgeschlossen. Airbus wird die Flugzeuge in einem neuen US-amerikanischen Montagewerk in Mobile, Alabama, produzieren. Noch im Januar soll mit dem Bau der Anlage neben der bestehenden Airbus A320-Montageanlage begonnen werden.

Jetblues Airbus-Flotte besteht bisher aus 193 A320 and A321 Ceo. 85 A321 Neo hat die Airline außerdem geordert.

Ebenfalls eine Order über 60 A220-300 bestätigt hat David Neelemans geplante Airline, die in der Branche Moxy genannt wird, aber wohl nicht so heißen wird. Auch diese Bestellung wurde Ende Dezember abgeschlossen und ist für die Produktion in Mobile, Alabama, vorgesehen.