Letzte Aktualisierung: um 20:34 Uhr
Partner von  

Indische Vistara startet erste internationale Routen

Die indische Airline Vistara, ein Joint Venture zwischen Singapore Airlines und der Tata-Gruppe, wird im kommenden Monat erstmals internationale Strecken bedienen. Die ersten beiden Routen sind Neu-Delhi – Singapur und Mumbai – Singapur. Die Flüge starten ab dem 6. und 7. August. Zum Einsatz kommen werden Boeing 737-800. Bisher betreibt Vistara in Indien 23 Inlandsstrecken.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!