Letzte Aktualisierung: um 18:15 Uhr

Freitag verlässt Flughafen Stuttgart

Geschäftsführerin Arina Freitag verlässt den Flughafen Stuttgart zum Jahresende für eine neue berufliche Herausforderung. Sie hat den Aufsichtsrat um die vorzeitige Aufhebung ihres Vertrages gebeten, der regulär bis September 2022 läuft. Freitag ist seit 1. September 2017 Geschäftsführerin der Flughafen Stuttgart GmbH. Sie ist für den Bereich Aviation und damit für Luftverkehr, Controlling und Finanzen des Landesairports verantwortlich.

Verkehrsminister Winfried Hermann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Flughafen Stuttgart GmbH, sagte, man bedauere den Abgang. Freitag habe dem Unternehmen wertvolle Impulse gegeben und die Entwicklung der letzten vier Jahre entscheidend mitgeprägt. «So hat sie dafür gesorgt, dass ein neues, transparentes und auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Entgeltsystem entwickelt wurde», so Hermann.«Als Krisenmanagerin hat sie entscheidend dazu beigetragen, das Unternehmen auch in finanziell schwierigen Zeiten verantwortungsvoll zu führen und die Arbeitsplätze zu sichern.»