Letzte Aktualisierung: um 22:33 Uhr
Partner von  

Fraport eröffnet Ausbildungszentrum in Slowenien

Die Fraport AG hat am Mittwoch (6. März) am Flughafen Ljubljana (LJU) in Slowenien ein neues Schulungszentrum eröffnet. Damit erweitert der Airport-Konzern seine weltweiten Ausbildungskapazitäten in den Bereichen Brandbekämpfung, Notfalldienste, Krisenmanagement und Bodenabfertigung.

Das Investitionsvolumen für das neue Schulungszentrum der im Jahr 2016 gegründeten Fraport Aviation Academy liegt bei 6 Millionen Euro. Es bietet auf knapp 1500 Quadratmetern Fläche Schulungsräume und Simulatoren. Hinzu kommen Außenbereiche für praktische Schulungen unter Realbedingungen.

Das Ausbildungsangebot richtet sich ebenso an die Beschäftigten der rund 30 Flughäfen, an denen Fraport weltweit aktiv ist, wie auch an externe Kunden. Im Laufe des Jahres 2019 will Fraport an der Fraport Aviation Acadamy mehr als 500 Teilnehmer aus aller Welt ausbilden.