Letzte Aktualisierung: um 0:13 Uhr
Partner von  

Flugpersonal wird strenger überprüft

Flug- und Bodenpersonal wird in Zukunft strenger überprüft. Denn nach einem Gesetz, das der Deutsche Bundestag am Donnerstag (5. März) verabschiedet hat, erhalten die Luftsicherheitsbehörden für ihre Zuverlässigkeitsprüfung künftig auch sicherheitsrelevante Informationen von anderen Behörden wie der Bundespolizei und dem Zollkriminalamt.

Ziel ist die Verhinderung von Terroranschlägen. Laut der Gesetzesvorlage der Regierung «stellen eine der größten Bedrohungen für die Sicherheit des zivilen Luftverkehrs Angriffe sogenannter Innentäter dar, also von Personen, die besonderen Zugang zu Einrichtungen und Abläufen des Luftverkehrs haben». Nach dem Bundestag muss nun noch der Bundesrat dem Getz zustimmen.