Letzte Aktualisierung: um 16:01 Uhr

Finnair muss wegen Streik rund 100 Flüge ausfallen lassen

Die finnische Nationalairline muss am Sonntag und Montag (20./21. November) insgesamt etwa 100 Flüge ab dem Flughafen Helsinki streichen. Die Transportarbeitergewerkschaft AKT hat einen Streik des Kabinenpersonals zwischen Sonntag, den 20. November um 15 Uhr und Montag um 15 Uhr angekündigt. Dies teilt Finnair mit.

Der Streik betrifft weder Flüge, die von Norra durchgeführt werden, noch Flüge, deren Kabinenservice von Finnairs Partnern erbracht wird, wie Flüge nach Singapur und Indien, oder Flüge, die mit Flugzeugen und Personal anderer Fluggesellschaften durchgeführt werden, zum Beispiel nach Barcelona und Madrid.