Letzte Aktualisierung: um 1:40 Uhr

Touristik-News

Ethiopian Airlines erweitert Präsenz in der Schweiz

Ethiopian Airlines feiert die Eröffnung neuer Büroräume in Genf und betont damit ihre wachsende Präsenz in der Schweiz.

Seit dem 31. Oktober 2022 verbindet Ethiopian Airlines Zürich und Addis Abeba, zu Beginn dreimal und aktuell viermal wöchentlich, während Genf seit 2018 mit fünf wöchentlichen Flügen an die äthiopische Hauptstadt angebunden ist und als Schweizer Verwaltungszentrum der Fluglinie dient.

Im Gegensatz zu vielen Airlines, die ihre Büros in den Schweizer Metropolen schließen, hat Ethiopian Airlines ihre neue Niederlassung an der Rue Michel-Roset in Genf eröffnet. Eine feierliche Veranstaltung, besucht von über 50 Personen aus der Reisebranche und dem Botschafter der äthiopischen Mission in Genf, Tsegab Kebebew Daka, bot mit einem Flying Dinner, äthiopischen Kaffeezeremonien und Tänzen eine reiche Unterhaltung. Mit einer Flotte von 138 Flugzeugen, weiteren 36 bestellten Maschinen und über 17’000 Beschäftigten, unterstreicht Ethiopian Airlines ihre starke Position in der Luftfahrtindustrie.