Letzte Aktualisierung: um 9:57 Uhr

ETF Airways übernimmt zweite Boeing 737

Die kroatische Neugründung ihr zweites Flugzeug übernommen. Die Boeing 737-800 mit der Kennzeichnung 9A-ABC ergänzt ihre Schwesternmaschine 9A-LAB. Im kommenden Jahr soll ein drittes Flugzeug zur Flotte von ETF Airways stoßen.

ETF Airways (die Abkürzung steht für Enjoy the Flight) hat erst vor kurzem ihr Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Englisch: Air Operator Certificate oder AOC) erhalten und möchte in erster Linie im Charter- und Wet-Lease-Bereich tätig sein. Derzeit führt sie Flüge zwischen Pristina und Helsinki beziehungsweise Basel durch.


>