Letzte Aktualisierung: um 20:06 Uhr
Partner von  

Emirates verlängert mit Fußballclub HSV

Dass der Hamburger SV aus der Fußball-Bundesliga abgestiegen ist und in der abgelaufenen Spielzeit auch nicht den direkten Wiederaufstieg schaffte, schreckt Emirates offenbar nicht ab. Man habe den Sponsorenvertrag mit dem Verein für drei weitere Spielzeiten bis Ende Juni 2022 verlängert, teilte die Fluggesellschaft am Donnerstag (27. Juni) mit. Die Partnerschaft zwischen dem HSV und der Golfairline besteht bereits seit der Saison 2006/2007.

Mit der Verlängerung der Partnerschaft wird Emirates in der Saison 2019/2020 mit dem «Fly Better»-Logo auf den neuen Trikots sichtbar sein. Neben dem Trikotsponsoring erhält Emirates weiterhin eine prominente Präsenz des «Fly Better»-Schriftzuges auf den Banden und auf dem Spielertunnel im Volksparkstadion sowie ein exklusives Ticket- und Hospitalitykontingent.

«Der HSV ist eine starke Marke mit einer bedeutenden sowie loyalen Fangemeinde und fester Bestandteil der langen deutschen Fußballgeschichte», sagte Volker Greiner, Emirates Vice President North & Central Europe. «Durch die Erneuerung unserer Partnerschaft unterstreichen wir deutlich unsere Leidenschaft für den Fußball sowie unser Engagement für Sportfans und insbesondere für unsere Kunden und die Gemeinschaft in Deutschland.»

«Die Verlängerung unserer Partnerschaft mit Emirates macht uns stolz. Es ist ein beeindruckendes Engagement und eine starke Botschaft für unsere gemeinsame Zukunft», so Bernd Hoffmann, Vorstandsvorsitzender HSV Fußball AG.