Letzte Aktualisierung: um 22:46 Uhr

Emirates verlängert Check-in-Stopp

Eigentlich sollte es um Mitternacht wieder losgehen. Doch die Golfairline hat die Aussetzung des Check-ins für Passagiere, die ab Dubai abfliegen, bis am Donnerstag (18. April) um 9:00 Uhr Orstzeit verlängert. Grund dafür seien die anhaltenden betrieblichen Herausforderungen, die durch schlechtes Wetter und schlechte Straßenverhältnisse verursacht würden, erklärt Emirates.

Passagiere, die in Dubai ankommen und sich bereits im Transit befinden, werden weiterhin abgefertigt. Man müsse aber mit Verzögerungen bei Abflügen und Ankünften rechnen, erklärt Emirates. In Dubai fielen am Dienstag die heftigsten Regenfälle seit 75 Jahren und viele Teile der Stadt wurden überflutet – so auch der Flughafen.