Letzte Aktualisierung: um 12:29 Uhr

Emirates feiert Premiere in Miami

Emirates verbindet erstmalig Dubai und Miami mit einer Nonstop-Verbindung. Die Fluggesellschaft feierte am 22. Juli den Erstflug auf der Route, die sie nun vier Mal wöchentlich bedient. Zum Einsatz kommen Boeing 777-300 ER.

Mit der Aufnahme der Flüge nach Miami fliegt Emirates nun zu zwölf Zielen in den USA, darunter Boston, Chicago, New York (JFK und Newark), Houston, Dallas, Los Angeles, San Francisco, Seattle, Washington DC und Orlando.