Letzte Aktualisierung: um 1:36 Uhr

Emirates baut Angebot nach China kräftig aus

Als Reaktion auf die Öffnung des Landes und die starke Reisenachfrage weitet die Golfairline ihr Angebot in die Volksrepublik aus. Sie wird ab dem 20. Januar die Passagierflüge nach Shanghai wieder aufnehmen – mit zuerst zwei wöchentlichen Flügen mit einem Airbus A380. Zum 2. Februar wird die Frequenz auf vier wöchentliche Flüge erhöht, die mit einer Boeing 777-300 ER mit drei Klassen durchgeführt werden. Ab dem 1. März steht dann wieder ein täglicher Nonstop-Flug im Programm.

Emirates bietet derzeit vier Mal wöchentlich einen Nonstop-Flug von Dubai nach Guangzhou an. Zum 1. Februar 2023 erhöht die Fluggesellschaft die Frequenz auf täglich. Die Strecke wird mit Airbus A380 bedient. Mit einer Boeing 777-300 ER mit drei Klassen wird sie zudem ab dem 15. März 2023 die chinesische Hauptstadt Peking wieder täglich anfliegen.

Damit erhöhe sich die Zahl der wöchentlichen Flüge nach China, so Emirates.