Letzte Aktualisierung: um 15:11 Uhr

Embraer arbeitet wieder mit chilenischer Enaer zusammen – auch bei Verkehrsflugzeugen

Embraer und Enaer (Empresa Nacional de Aeronáutica de Chile), chilenischer Hersteller von Militärflugzeugen, geben zwei Industrie- und Dienstleistungskooperationsvereinbarungen bekannt, die die Verteidigungsflugzeuge A-29 Super Tucano und C-390 Millennium sowie Verkehrsflugzeuge betreffen. Die Zusammenarbeit soll das Lieferanten- und Dienstleistungsnetzwerk von Embraer in Chile erweitern und zur Integration der Luft- und Raumfahrtindustrie in Brasilien und Chile beitragen.

Die Zusammenarbeit ist das Ergebnis einer Vereinbarung zwischen Embraer, Enaer und der chilenischen Luftwaffe. Das chilenische Unternehmen wird mit der Herstellung von Komponenten beginnen und als Wartungszentrum für die Flotte der chilenischen Luftwaffe aus 22 A-29 Super Tucano-Einheiten fungieren. Die Vereinbarung ist mit der Erweiterung der im Land im Einsatz befindlichen A-29 Super Tucano-Flotte verbunden. Darüber hinaus zielt die Kooperation darauf ab, sowohl die Rolle von Enaer als Lieferant als auch die Präsenz von Embraer in Chile auszubauen.

«Diese Vereinbarungen stellen die Wiederaufnahme der Handelsbeziehungen zwischen den beiden Unternehmen dar, die viele Jahre lang mit erfolgreichen Ergebnissen gedauert haben. Die neue Phase, die heute beginnt, ermöglicht es uns, sehr optimistisch in die Zukunft zu blicken, um gemeinsam mit beiden Ländern den Herausforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie in einer zunehmend dynamischen Welt zu begegnen», sagte Henry Cleveland, Geschäftsführer von Enaer.

«Dieser Vertrag wird gegenseitige Investitionen in der Luft- und Raumfahrtindustrie in Brasilien und Chile fördern. Unser Ziel ist es, unsere Beziehungen weiter zu vertiefen und sowohl die Zusammenarbeit als auch die gegenseitigen Investitionen auszubauen. Dazu gehört nicht nur die A-29 Super Tucano, sondern auch andere Programme, wie zum Beispiel die C-390 Millennium», sagte Bosco da Costa Junior, Präsident und CEO von Embraer Defence & Security.

Mit dieser Vereinbarung wollen Embraer und Enaer an eine Zusammenarbeit anknüpfen, die in den 1990er Jahren begann. In den 1990er und 2000er Jahren war das chilenische Unternehmen ein wichtiger und anerkannter Lieferant von Strukturen für die Jet-Familie ERJ-135/140/145 und Gewinner mehrerer Auszeichnungen für die besten Lieferanten in der globalen Lieferkette von Embraer.