Letzte Aktualisierung: um 20:38 Uhr
Partner von  

Edelweiss baut CO2-Kompensation in Buchungsvorgang ein

Edelweiss integriert die freiwillige CO2-Kompensation in den Buchungsablauf auf ihrer Webseite. Damit können Passagiere der Schweizer Ferienfluggesellschaft ihre CO2-Kompensation unkompliziert zusammen mit dem Ticketpreis bezahlen.

Das funktioniert so: Bucht ein Gast auf der Webseite einen Flug, errechnet die Schweizer Stiftung Myclimate während des Buchungsprozesses die entstehenden CO2-Emissionen sowie den Betrag, der für die CO2-Kompensation nötig ist. Diesen Betrag kann der Gast mit einem Mausklick freiwillig kompensieren. Der Kompensationsbetrag wird im Anschluss zusammen mit dem Ticketpreis bezahlt. Mit diesem Betrag werden Projekte unterstützt, welche die entstandenen CO2-Emissionen im gleichen Maße einsparen.