Letzte Aktualisierung: um 15:50 Uhr
Partner von  

Easa erkennt Volocopter als Entwicklungsbetrieb an

Die Europäische Agentur für Flugsicherheit Easa hat mit Volocopter erstmals ein Flugtaxi-Startup als genehmigter Entwicklungsbetrieb (Design Organisation Approval – DOA) anerkannt. «Das Design Organisation Approval ist eine Bestätigung durch die Easa, dass Volocopter auf eine kontrollierte und sichere Art und Weise entwickelt», so Volocopter.

Die Behörde genehmigt das Unternehmen als Ganzes. Dadurch können Einzelprojekte spezifisch geprüft und in einem verschlankten Umfang zur endgültigen Zulassung gebracht werden. So kann eine Design Organization eigene Entwicklungen schneller durchführen.

Easa-Chef Patrick Ky sagte: «Das erste Design Organisation Approval mit dem Entwicklungsumfang VTOL auszuhändigen, ist ein Meilenstein für die ganze Industrie. Wir freuen uns über die erfolgreiche Kooperation und darüber, dass unsere Sicherheitsstandards nun integraler Bestandteil des aufkommenden Flugtaxi-Markts sind.» VTOL ist die Abkürzung für Vertical Take-Off and Landing.