Letzte Aktualisierung: um 8:52 Uhr

Dornier Seawings kauft deutsche Konkurrentin

Der deutsche Flugzeugbauer hat das Flugzeugprojekt Flywhale von Uniplanes in Niedersachsen zum 1. Januar 2022 übernommen. Der Erwerb umfasst das gesamte geistige Eigentum und die Produktionsanlagen (Konstruktionsdaten, Zeichnungen, Handbücher usw. sowie alle für die Serienproduktion erforderlichen Werkzeuge und Formen). Die Flywhale FW650 ist ein zweisitziges, amphibisches Leicht-Sportflugzeug, das vollständig aus Verbundwerkstoffen besteht und ähnliche Konstruktionsprinzipien wie das derzeitige Hauptprodukt von Dornier Seawings, das Wasserflugzeug Dornier Seastar CD2, aufweist. «Die Flywhale passt mit ihrer Flugbootkonfiguration und den bewährten Konstruktionsmerkmalen wie korrosionsfreie Verbundwerkstoffe, hohe Tragflächen und Triebwerke sowie Sponsons sehr gut in unser Produktportfolio», sagt Amy Pan, Chefin von Dornier Seawings.