Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

Deutsche Flugsicherung übernimmt in Lima

Lima Airport Partners LAP, Betreiber des Flughafens Jorge Chávez in Perus Hauptstadt Lima und Teil der Fraport-Gruppe, hat die DFS Aviation Services als neuen Dienstleister für die Vorfeldkontrolle ausgewählt. «Den Zuschlag im Bieterverfahren 2021 erhielt die DFS Aviation Services, die sich durch ihre langjährige Flugsicherungserfahrung an Flughäfen weltweit in der Branche auszeichnet», hießt es von LAP.

Vertragsgegenstand ist die reibungslose Übernahme der Vorfeldkontrolldienste des derzeitigen Providers Corpac. Die Vorfeldkontrolle verwaltet den Rollverkehr und Positionszuweisung am Flughafen. Zur Eröffnung des neuen Terminals im Jahr 2025 wird die DFS Aviation Services die Apron Management Services auf Remote-Vorfeldkontrolldienste umstellen und den lokalen Rollverkehr fortan von einem Betriebsraum innerhalb des neuen Terminals mit Kameratechnologie aus der Ferne steuern und überwachen.

DFS Aviation Services ist eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Flugsicherung DFS.