Letzte Aktualisierung: um 17:46 Uhr
Partner von  

Delta übernimmt 49 Prozent von Virgin Atlantic – auch Codeshare vereinbart

Die amerikanische Airline hat einen Anteil von 49 Prozent an der British-Airways-Konkurrentin übernommen. Auch Strecken-Partnerschaften sind geplant.

span>Die europäischen Behörden haben die Übernahme von 49 Prozent an Virgin Atlantic durch die amerikanische Delta durchgewunken. Außerdem haben die Fluggesellachaften eine Codeshare-Vereinbarung für insgesamt 108 Routen geschlossen.

Die Codeshare-Vereinbarung erfolgt zeitgleich mit der Übernahme eines Anteils von 49 Prozent an Virgin Atlantic durch Delta, «dem nächsten wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem Joint Venture der beiden Fluggesellschaften», heißt es in einer Mitteilung.

Delta-Flüge auf 91 Strecken – sowohl transatlantisch als auch im US-Inlandsverkehr – werden künftig auch unter der Flugnummer von Virgin Atlantic durchgeführt. Im Gegenzug werden 17 Routen von Virgin Atlantic zusätzlich unter der Flugnummer von Delta betrieben, darunter die neuen «Little Red»-Inlandsverbindungen von London nach Manchester, Edinburgh und Aberdeen.

laf