Letzte Aktualisierung: um 14:53 Uhr
Partner von  

Condor stattet Kabinencrews mit Tablets aus

Condors Kabinencrews sind ab sofort mit Tablets unterwegs – der Ferienflieger nennt die Geräte Sky Tab. «Durch den Einsatz der persönlichen Geräte wird nicht nur der Bordverkauf und die Kommunikation optimiert», so die Airline. «Durch die Bereitstellung aller flugrelevanten Unterlagen für die Kabinencrews in digitaler Form spart Condor künftig Papier und damit Gewicht.»

Das Tablet verfügt über eine Bordverkaufssoftware. Gäste können bargeldlos mit allen gängigen Kredit- und Girokarten überwiegend kontaktlos bezahlen und erhalten ihren Beleg auf Wunsch digital. Darüber hinaus ist dabei auch der Bezahlvorgang mit Apple sowie Google Pay möglich. Durch ein Livetracking des Verkaufs auf jedem Flug werden die Verfügbarkeiten der Produkte in Echtzeit angezeigt. Zudem soll die Software die Kommunikation mit allen Schnittstellen im Zuliefererprozess optimieren.

Christian Schmitt, Chief Operations Officer von Condor, sieht weitere Vorteile: «Zum Beispiel könnten unsere Kabinencrews über das Sky Tab künftig auch datenschutzkonform Informationen zu den Kunden erhalten, um diese namentlich gezielt ansprechen zu können. So wird das Borderlebnis unserer Gäste noch persönlicher.»