Letzte Aktualisierung: um 22:39 Uhr
Partner von  

Chef von Qantas arbeitet ohne Lohn

Auch bei Qantas wird gespart. Die australische Fluggesellschaft und ihre Töchter stellen kein neues Personal mehr ein und stoppen alle nicht dringenden Beratungsverträge. Zudem reduzieren sie die Kapazität insgesamt um 23 Prozent und legen acht Airbus A380 still. Zugleich kürzt sich der Vorstand den Lohn für den Rest des Geschäftsjahres 2019/20 um 30 Prozent, streicht alle Boni. Darüber hinaus verzichtet der Aufsichtsrat auf 30 Prozent der Tantiemen und der Vorstandsvorsitzende arbeitet bis Ende Juni ohne Lohn. Im Geschäftsjahr 2018/19 erhielt Alan Joyce einen Grundlohn von 6,565 Millionen australischen Dollar oder umgerechnet 3,779 Millionen Euro.