Letzte Aktualisierung: um 23:36 Uhr

Cathay Pacific lässt langsam das Pacific fallen

Cathay Pacific (die Fluggesellschaft), Marco Polo Club (das Vielfliegerprogramm) und Asia Miles (Prämienprogramm) werden unter einer einzigen Marke zusammengefasst. Das soll die Interaktion der Kunden mit den Unternehmen vereinfachen, erklärt die Gruppe. Die neue Marke wird Cathay lauten. In den kommenden Monaten werde eine Reihe von neuen Angeboten in den Bereichen Essen, Einkaufen, Gastfreundschaft, Bezahlen und Wellness eingeführt. Dies ermögliche es, mit den Kunden nicht nur auf Reisen, sondern auch im Alltag in Kontakt zu treten, so der Konzern aus Hongkong.

Cathay Pacific wird allerdings vorerst die internationale Marke der Fluggesellschaft bleiben. Zunächst wird Cathay nur in Hongkong verfügbar sein, während Cathay Pacific die Airlinemarke im Rest der Welt bleiben wird. Mit der Zeit wird der Konzern die Marke Cathay auf andere Märkte übertragen.