Letzte Aktualisierung: um 18:14 Uhr

Angeschlagene Spicejet baut 1400 Stellen ab

Die indische Billigfluggesellschaft will 1.400 Angestellte entlassen. Das sind etwa 15 Prozent der Belegschaft. So will sie ihre Betriebskosten senken, wie die Zeitung Economic Times berichtet. Der Schritt von Spicejet ziele auch darauf ab, Investoren anzuziehen, so der Bericht.

Derzeit beschäftigt die seit Längerem angeschlagene Airline rund 9000 Mitarbeitende. Die Flotte von Spicejet besteht aus 30 Flugzeugen.