Letzte Aktualisierung: um 18:35 Uhr

American protestiert gegen Wahlreform in Texas – und anderswo

Am Freitag (1. April) hat der Senat des Bundesstaates Texas ein Gesetz verabschiedet, das den Zugang zu den Wahlen einschränkt. «Wir sind entschieden gegen dieses Gesetz und andere wie dieses. Als in Texas ansässiges Unternehmen müssen wir für die Rechte unserer Teammitglieder und Kunden eintreten, die Texas ihre Heimat nennen, und die Opfer ehren, die Generationen von Amerikanern gebracht haben, um das Wahlrecht zu schützen und zu erweitern», teilt die Fluggesellschaft mit. Das Wahlrecht sei das Markenzeichen der Demokratie und bilde «das Fundament unseres großartigen Landes». Jeder wahlberechtigte Amerikaner solle die Möglichkeit haben, sein Wahlrecht auszuüben, unabhängig davon, welche politische Partei oder welchen Kandidaten er unterstützt, so American weiter.