Letzte Aktualisierung: um 10:19 Uhr

Alrosa Airlines wechselt in Moskau den Flughafen

Bis zum 11. Januar 2022 verlagert Alrosa Airlines ihre Moskauer Flüge vom Flughafen Domodedovo zum Flughafen Vnukovo. Bis zum 10. Dezember werden alle Flüge nach dem bisherigen Flugplan durchgeführt, danach beginnt schrittweise der Transfer. Erste regelmäßige Testflüge nach Vnukovo waren bereits im Oktober gestartet.

Alrosa begründet den Schritt unter anderem mit Vnukovos Lage und Erreichbarkeit. Der Airport liege nur 28 Kilometer vom historischen Zentrum Moskaus entfernt und sei über drei Autobahnen zu erreichen, so die Fluggesellschaft, die ihren Sitz in Mirny in der Republik Sacha (Jakutien) hat.